Ein Service von vasektomie-experten.de | In Kooperation mit der Urologie am Malkasten

Sterilisation beim Mann: Informationen und Wissenswertes


Vasektomie bei den Düsseldorfer Urologen

Durchführung der Vasektomie

Ablauf einer Vasektomie in Düsseldorf

In Deutschland können sich volljährige Männer auf Wunsch vasektomieren lassen. Der Eingriff gilt unter Urologen als nebenwirkungsarm. Dennoch sollten seriöse Urologen ein Vorgespräch mit dem Patienten führen. In diesem Rahmen wird der Patient unter anderem über mögliche Komplikationen und Risiken / Nebenwirkungen aufgeklärt. Die Düsseldorfer Ärzte der Urologie am Malkasten führen dieses in der Praxis durch. Der anschließende Eingriff erfolgt im benachbarten Ambulanten - OP-Zentrum oder in der Praxis.

Vor der Operation sollte der Mann aus Gründen der Hygiene den Bereich am und um den Hodensack rasieren und die Haut rund um den Unterleib sehr gründlich reinigen. Im Anschluss erfolgt eine örtliche Betäubung. Das Narkosemittel wird durch eine Spritze indiziert. Sobald deren Wirkung eingesetzt hat, kann der Urologe mit einer Skalpell-Klinge die Haut am Hodensack öffnen und so den Samenleiter freilegen. Dieser wird durchtrennt und an der Schnittstelle ein Teilstück von einigen Millimetern entfernt.
Beide Enden müssen nun durch Verödung sorgfältig und dauerhaft verschlossen werden. Abschließend werden sie wieder im Hodensack positioniert und die dortige Hautöffnung vernäht. An dieser Stelle bleibt später eine kaum sichtbare Narbe zurück.

Nach etwa einer Stunde ist der Eingriff abgeschlossen (inkl. Vor- und Nachbereitung). Im Anschluss an die Vasektomie kann sich der Mann in einem gesonderten Ruheraum einige Zeit von der Operation erholen. In den Tagen nach der Vasektomie sollte sich der Patient physisch schonen. Sportliche Aktivitäten und das Liebesleben sollten in der Anfangszeit zurückgestellt werden. Ob der Eingriff erfolgreich war, kann durch den Urologen in den folgenden Wochen mittels Spermiogramm festgestellt werden. Diese Ejakulatanalyse wird im eigenen Labor der Praxis durchgeführt. Erst wenn keine Spermien mehr nachgewiesen werden können, können Paare auf alternative Verhütungsmethoden verzichten.

Eingriffsraum der Urologie am Malkasten

Wer trägt die Kosten für eine Sterilisation beim Mann?

Die Kosten einer Vasektomie müssen Patienten selber zahlen. Gesetzliche Krankenkassen übernehmen diese nicht, da es sich um eine Wunschleistung des Patienten handelt. Die aktuellen Preise für eine operative Sterilisation in der Düsseldorfer Urologie am Malkasten erfahren Sie auf Anfrage sowie im Rahmen des Vorgesprächs.

Lässt sich die Vasektomie wieder rückgängig machen?

Dem Wunsch, eine Sterilisation durchführen zu lassen, geht eine abgeschlossene Familienplanung voraus. Doch was geschieht, wenn sich die Konstellation in der Partnerschaft verändert? In diesen Fällen erwacht nicht selten erneut der Wunsch nach einem gemeinsamen Kind. Für Männer, die sich in der Vergangenheit einer Sterilisation (Vasektomie) unterzogen haben, kann eine operative Umkehr Erfolg versprechend sein, jedoch nicht mit absoluter Sicherheit garantiert werden. Dieser Eingriff wird als Vaso-Vasostomie oder Refertilisierung des Mannes bezeichnet.

Experten für die Sterilisation beim Mann in Düsseldorf

Die Urologie am Malkasten ist Kompetenzstandort für die Vasektomie im Raum Düsseldorf und im Vasektomie-Experten-Netzwerk. Das Netzwerk www.vasektomie-experten.de listet dabei ausschließlich Praxen und Kliniken, welche die Vasektomie als einen besonderen Schwerpunkt benennen und über eine entsprechende Erfahrung verfügen. Auch Patienten profitieren von der Routine der Ärzte: Mit steigender Anzahl durchgeführter Sterilisationsoperationen sinkt zugleich das Risiko möglicher Komplikationen bei den vasektomierten Männern. Neben spezialisierten Urologen aus ihrer Region können Patienten auch allgemeine Informationen zur Vasektomie finden.

Das Vasektomie-Experten-Netzwerk hat ca. 100 Standorte deutschlandweit. So sind Experten für diesen Eingriff bspw. in München, Aachen oder Gießen zu finden.

Urologie am Malkasten als Mitglied bei den Vasektomie-Experten

allgemeine Informationen, Vorbereitung, Eingriff, Nachsorge, Kosten, Arztsuche


Das Informationsportal der Vasektomie-Experten bietet eine Plattform um sich rund um das Thema der Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes zu informieren. So werden u.a. allgemeine Informationen zum Eingriff wie Vorbereitung, Ablauf und Nachsorge, aber auch Risiken und Kosten dargelegt. Durch die deutschlandweit steigende Anzahl an Partnerpraxen bzw. -kliniken, können Interessierte einen geeigneten Urologen meist in Wohnortnähe finden.

Die jeweiligen Facharztpraxen stellen sich auf dem Portal vor und repräsentieren jeweils einen Standort oder eine bestimmtes Gebiet. So ist eine Kontaktaufnahme zu einem Vasektomie-Experten meist schnell möglich.

Die Webseite duesseldorf-vasektomie.de wurde zu Informationszwecken erstellt und ersetzt nicht die persönliche Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Facharzt für Urologie.

© vasektomie-experten.de 2023

Fachliche Prüfung der Texte von den Vasektomie-Experten
Dr. med. Andreas Schöls - Facharzt für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Gerrit Hanke - Facharzt für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Toni Poll - Facharzt für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Henning Krüger - Facharzt für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Nicolas Fischer - Facharzt für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Sarah Nolte - Fachärztin für Urologie - Düsseldorf
Dr. med. Nici Markus Dreger - Facharzt für Urologie - Düsseldorf